„Bei Covid 19 geht es in Wirklichkeit um die globale Erwärmung! Und um die Befehligung der Gesellschaft!"‼️

Author: klaus.haberstein01

Description: Was ist wenn es gar nicht um Krankheit und Infektion geht, sondern um CO2, Klimaerwärmung und menschlichen gesellschaftlichen Kontrollen ?
Fox-News-Moderator Tucker Carlson über die WHO und Bill Gates:

„Bei Covid 19 geht es in Wirklichkeit um die globale Erwärmung! Und um die Befehligung der Gesellschaft!"‼️

TUCKER Carlson (Übersetzung):
Laut einer neuen Mitteilung der WHO wird ein Impfstoff, selbst wenn wir einen bekommen, nicht das Ende von all dem sein. Es wird niemals enden. Sie können Ihre Impfung bekommen, sie werden Sie dazu bringen, sie zu bekommen, aber Sie werden immer noch unter Aufsicht stehen. 

Die WHO sagt, dass es nicht das Ziel ist, einen Impfstoff zu finden; das Ziel ist es, eine Gesellschaft zu befehligen. 

Zitat: "Wir werden nicht, wir können nicht zu dem zurückkehren, wie die Dinge waren."

Dies ist ein direktes Zitat des Leiters der WHO, Doktor Tedros, der übrigens kein richtiger Arzt ist.

Denn COVID 19 ist nicht wirklich eine Krise der öffentlichen Gesundheit oder gar ein neues Virus; laut Tedros ist COVID 19 tatsächlich, und das mag Sie überraschen, - bei COVID 19 geht es in Wirklichkeit um die globale Erwärmung. 
Ja, er zitiert: "... Die COVID-19-Pandemie hat der Notwendigkeit, die Anstrengungen zur Reaktion auf den Klimawandel zu beschleunigen, neuen Schwung verliehen.“

Ich wette, das haben Sie nicht kommen sehen. Bill Gates schon. Er stimmt dem von ganzem Herzen zu. Anfang dieses Monats hat Gates einen Aufsatz auf seiner persönlichen Website veröffentlicht, den Sie wahrscheinlich noch nicht gesehen haben, in dem er argumentiert, dass die Lektion der Corona Pandemie darin besteht, dass der Rest von uns noch mehr wird opfern müssen, um die Erde vor der Erwärmung zu schützen.

Für Menschen, die keine milliardenschweren, globalen Meinungsmacher sind, ist das alles ziemlich verwirrend.

Kurz, was hat das Coronavirus mit dem Klimawandel zu tun?
Oh, zum einen hat China sie beide verursacht (also das Coronavirus und den Klimawandel), das ist der offensichtliche Zusammenhang, aber das ist definitiv nicht der Punkt, auf den Doktor Tedros und Bill Gates hinweisen. 

Beide verbeugen sich vor China, sie würden die chinesische Regierung niemals aussagekräftig kritisieren. Sie können sicher sein, dass das nicht die Verbindung ist, die sie da herstellen. Nein, für Doktor Tedros und Bill Gates haben Pandemie und Klimawandel eine ganz andere Verbindung. 

Beide sind nützliche Vortests für die soziale Massenkontrolle. Beides sind im Grunde unlösbare Krisen, die sie sich zunutze machen können, um die Demokratie zu umgehen. Und machtlose Bevölkerungen zu zwingen, ihren Befehlen zu gehorchen. Jetzt macht es Sinn. 

Haben Sie sich jemals gefragt, warum unsere führenden Politiker das Coronavirus als eine große Krise der öffentlichen Gesundheit betrachten, aber nicht Selbstmorde und Überdosis von Drogen ? 

Nun, dies ist der Grund. Wenn eine 26 Jahre alte Mutter in New Hamspshire an Fentanyl stirbt, werden Bill Gates und Doktor Tedros nicht stärker, ihr Tod ist für sie nutzlos. Es ist ihnen also egal. 

https://mobile.twitter.com/kvwatchtay7/status/1301042804928503808?s=20