BK10 Riesenbetrug mit Corona-'Schnelltests'! Dr. Barbara Kahler 2020-9-15

Author: klaus.haberstein01

Description: Dienstag, 15. September 2020
Volltext: https://tinyurl.com/yyygt2ov

Schnell-Tests, führend ist das Schweizer Pharmaunternehmen Roche – in Biotechnologie + in-vitro Tests, also Labor-Tests.
In nur 15 Minuten soll der Test erkennen, ob jemand mit SARS CoV-2 infiziert ist.

Je mehr getestet wird, desto mehr positive + falsch positive Ergebnisse werden erzeugt – desto mehr Panik + Hysterie – desto mehr Munition im Lock-down-Krieg gegen die Völker.
Der Schnelltest wird also in der Zuverlässigkeit mit einem Schwangerschaftstest verglichen:

Damit entsteht schon einmal ein falsches Bild: Bekanntlich gibt es so etwas nicht wie „ein bisschen schwanger“ oder gar „ansteckend oder übertragbar schwanger“.

Ich erinnere nur einmal daran, wie das RKI auf die Zahl der Grippetoten pro Jahr kommt: Wintertote minus Sommertote ist gleich Grippe-Tote.

Zurück zum Thema: Wie funktioniert nun der Roche-Schnelltest?
Antigentest, laut Hersteller-angaben kann er ähnlich wie der PCR-Test, Abstriche aus dem Nasen-Rachen-Bereich auswerten.
Während die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) jedoch die RNA des behaupteten Virus vermehrt + so Teile vom Erbgut nachweist - falls es vorhanden ist – sucht der Antigentest nach den typischen Eiweißen für das behauptete Virus.

Es wird wie beim PCR-Test eine Probe aus dem Nasen-Rachenraum entnommen + auf einen Teststreifen mit Antikörper gegen das SARS-CoV-2 Virus gegeben.

Frage ergibt sich hier: Woher stammen die Antikörper auf dem Teststreifen?
Praktisch bedeutet das aber: Der Krankheitserreger SARS-CoV-2 Virus muss vorher sachgemäß nach geltenden Regeln der Wissenschaft isoliert und dokumentiert worden sein.

Und genau dieser Nachweis steht bis heute aus – für alle als krankmachend behaupteten Viren - und wird weder von der Politik, noch vom Volk, noch von der etablierten Wissenschaft eingefordert!

Leider ist die Mehrheit der Menschen auf die alte Virus- und Infektions-Ideologie konditioniert und nicht vorbereitet, eine so viele Lebensbereiche umfassende Lüge überhaupt erkennen zu wollen oder auch nur zu können.

Begrüßung des verdienstvollen Michael Ballweg bei letzter Demo in München war da leider etwas unglücklich:
VIDEO: 12. September 2020

Schrittweise Aufklärung ist dringend nötig

Die britische Regierung hat 2 Schnelltests angekündigt – beide sollen den Corona-Nachweis in nur 90 Minuten erbringen:

Testsystem der Firma DnaNudge:
https://www.dnanudge.com/en/COVID-Nudge

DnaNudge hat nun einen Schnelltest entwickelt:
Der Covid-Nudge Test ist ein „rapider, akkurater, tragbarer + laborfreier RT-PCR Test“, sozusagen ein Mini-Computer, in den Probenmaterial eingebracht wird.
Der Test wurde im klinischen Versuch an 386 Teilnehmern validiert = „geeicht“ und mit den Resultaten aus der herkömmlichen PCR verglichen.
Geldgeber: die "üblichen Verdächtigen" aus Gates-Stiftung, korruptem Medizinbetrieb, Militär

Traumziel: die Verhinderung von „Super-Spreader Events“ = Super-Ansteckungs-Veranstaltungen
durch zielgenaue vorherige Testung.

Leider hat der verdienstvolle Michael Ballweg genau das bei einem Gespräch mit der ARD-Anstalt RBB angeboten.
Das ist ein Schlag für die Aufklärungsarbeit.
VIDEO: RBB "Wir müssen reden" 1.9.2020

Jetzt zum Testsystem der Firma Oxford Nanopore:
Der sog. LamPORE-Test nutzt ein ähnliches Verfahren, läuft aber im Gegensatz zur normalen PCR bei gleichbleibender Temperatur ab = macht Test einfacher + günstiger.
Tragbares Klein-Gerät, Mini-Computer - Taschenformat
Eine vorbereitete Erbgut-Datenbank wird auf den Mini-Computer geladen (DNA-Sequenzier-Gerät)
Da wird ein Virus-Modell am Computer erfunden! Damit gilt der Test als positiv.

Zusammenfassend lässt sich über alle drei genannten Test sagen:
Es handelt sich also um 3 Schnell-Tests, die uns demnächst als fortschrittliche Errungenschaft angepriesen werden sollen:
1 Antigen/Antikörper-Test und 2 PCR-Tests in Mini-Computer-Version.

Für alle 3 Tests gilt wie oben + in anderen Beiträgen ausgeführt:
Solange kein Virus in seiner Existenz + krankmachenden Eigenschaft nachgewiesen wird, ist alles Humbug – klarer ausgedrückt: BETRUG.
Diese Nachweise stehen bis heute aus

Und ich erinnere noch einmal daran – gerade auch für neue Gäste hier – dass dieser schwere Mangel im Wissenschaftsbetrieb des Gesundheitsbereiches eine krasse Entsprechung hat im Bereich Wirtschaft + Finanzen:

Die einen erfinden Viren, die anderen Geld – auf das von Privatbanken erfundene Geld dürfen diese auch noch Zinsen erheben.
750 Milliarden Euro EU-Kredit bei diesen Banken aufgenommen, um die Corona-Schäden zu begrenzen.
Das ist das globale Zusammenspiel mafiöser Kartelle aus den Bereichen Pharma + Finanzen.

Klären wir uns + andere auf - tun wir das gemeinsam,
gehen wir zusammen!